Kaffee versteht Dich.Unsere RaritätenMit RöstdatumFür kurze Zeit

Probieren Sie sich durch die Vielfalt von C.U.L.T.D Coffee Unlimited. Unsere Raritäten werden von uns saisonal mit viel Sorgfalt und Leidenschaft ausgewählt und wechseln regelmäßig, da wir nur kleine Partien hochwertigster und besonderer Kaffeeursprünge auswählen. Diese sind häufig mit wenigen Sack Rohkaffee nur in sehr begrenztem Umfang verfügbar und werden daher von uns zu ganz besonderen „kleinen Botschaften des guten Geschmacks“ geröstet.

Zahlungsmöglichkeiten

Ab einem Warenwert von € 50,00 erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Unter € 50,00 berechnen wir pauschal € 5,95 Versandkosten pro Bestellung.

RARITÄTEN
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: mittelkräftig und fruchtig mit Noten von Orangenkuchen, Grapefruit & Birne, im Abgang nach Butterscotch

Duft: Süßlich, Mandel, Maronen, getrockneter Pfirsich, Umami

Varietät: Heirloom

Anbauhöhe: 2.150 m – 2.250 m

Prozess: natural

ab € 12,60 - € 51,10 / 1.000 gr
Äthiopien – Heirloom

 

Äthiopien Heirloom Kaffee ist ein außergewöhnlicher Kaffee aus der Ursprungsregion des Kaffees. Er ist natürlich aufbereitet und zeichnet sich durch einen fruchtigen Geschmack nach Orangenkuchen und Grapefruit aus.

  • Herkunft:
    • Äthiopien gilt als die Wiege des Kaffees.
    • Der Kaffee stammt aus der Region Oromia, Guji im Süden Äthiopiens.
  • Anbau:
    • Der Kaffee wird von einer Kooperative von Kaffeebauern angebaut.
    • Die Plantagen sind durchschnittlich nur 2-5 Hektar groß.
    • Der Kaffee wird auf so genannten „african coffee beds“ sonnengetrocknet.
  • Geschmack:
    • Äthiopien Heirloom Kaffee ist ein fruchtiger Kaffee.
    • Er schmeckt nach Orangenkuchen und Grapefruit.

Äthiopien Heirloom Kaffee ist ein einzigartiger Kaffee mit einem besonderen Geschmack. Er ist ideal für Liebhaber von fruchtigen Kaffees.

ab € 12,60 - € 51,10 / 1.000 gr
Image module
100% Robusta
Espresso

Tasse: gebrannter Zucker, Melasse, Walnuss, Zartbitterschokolade

Duft: Haselnuss, Zeder, Holzofen, Lakritz, Tabak

Varietät: Canephora 

Anbauhöhe: 1.200 m – 1.500 m

Prozess: gewaschen

ab € 7,60 - € 30,40 / 1.000 gr
Bali Canephora

 

Unser indonesischer Canephora Espresso stammt aus dem Norden der Insel Bali. Indonesien mit seinen vielen Inseln und insbesondere die schöne Insel Bali sind bekannt für ihre lange Tradition im Kaffeeanbau. Im Allgemeinen wird die Robusta-Bohne eher in niedrigeren Höhenlagen angebaut. Die Anbaubedingungen im Norden Balis sind jedoch bis heute einzigartig. Denn hier wachsen die Kaffeepflanzen auf vulkanischem Gestein auf einer Höhe von 1.200m bis zu 1.500m. Der reiche vulkanische Boden als auch das tropische Klima versorgen die Kaffeepflanzen mit wertvollen Mineralien und Nährstoffen. Daher bekommt dieser Espresso sein ganz besonderes Aroma, welches häufig auch als geschmacklicher Gegenpol zu lateinamerikanischen Kaffeesorten gilt.

ab € 7,60 - € 30,40 / 1.000 gr
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: leichte Zitrussäure, begleitet von Brombeeren- und Sauerkirscharomen

Duft: Orangen, Nelken, Kirschen, sehr intensiv

Varietät: Red Caturra

Anbauhöhe: ab 1.400 m

Prozess: Natural

Ab € 9,90 - € 39,60/1.000 GR
Costa Rica Volcan Azul

 

Diese Rarität wird am Rande des Vulkans, inmitten des Regenwaldes, in einem einmaligen Mikro-Klima in vulkanischer, überaus fruchtbarer Erde auf mind. 1.400 Metern über dem Meeresspiegel angebaut und geerntet. Der Volcan Azul wurde von unserem Inhaber und Röstmeister Christian Haase, der Kaffee riecht, Kaffee schmeckt und Kaffee atmet, nach dem Rösten in unserer kleinen Manufaktur als wahre „Frucht-Bombe“ mit intensivstem Kirsch- und Orangenduft betitelt. Wir beziehen diesen exklusiven Kaffee ohne Umwege im Direkten Handel und sind neben dem Aroma auch begeistert von dem Engagement der familiengeführten Plantage, die gegen die globale Erderwärmung mittlerweile über 1.500 Hektar Regenwald aufgeforstet hat.

Ab € 9,90 - € 39,60/1.000 GR
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: spektakuläre Kombination aus Frucht- und Nuß- Aromen ohne ausgeprägte Frucht-säure im Abgang, dunkle Beeren, Pekannuss, Spekulatius, sehr voll im Mund

Duft: Gewürze wie Zimt, Nelke, brauner Zucker, Glühwein, gebrannte Mandel, Pekannuss

Varietät: Catuai Amarillo

Anbauhöhe: 1.780 m

Prozess: anaerob mit Mucilage-Gel

Ab € 12,90 - € 51,60/1.000 GR

Costa Rica Ismael Navarro

 

Dieses absolut außergewöhnliche Microlot -sowohl was Duft als auch Aroma in der Tasse betrifft- kommt aus der Region San José von Ismael Navarro, der eine 5 Hektar kleine Kaffeeplantage sein Eigen nennt. Bei der anaeroben Aufbereitung werden die Kaffeebohnen hier zuerst vom Fruchtfleisch befreit und dann in das Fermentationsgefäß gegeben. Das Frucht-fleisch wird danach zu einer Art „Gel“ weiterverarbeitet, welches dann zu den Bohnen in den Fermentationstank gegeben wird und sich dort eng an diese bindet. So verbleibt der Rohkaffee bis zu 23 Stunden, bevor er noch für einige Zeit in der Sonne getrocknet wird. Dieser Vorgang produziert in der Tasse eine kaum zu beschreibende und vielfältige Aromen-Vielfalt!

Ab € 12,90 - € 51,60/1.000 GR
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: Volles Aroma mit Noten von Rosine, Pflaume und reifer Kirsche, im Abgang Nougatschokolade

Duft: Weich, rund und leicht süßlich wie Milch mit Honig und braunem Zuckerrohr

Varietät: Pacamara (Bezeichnung einer Kreuzung aus den Riesenbohnen Maragogype und Pacas)  

Anbauhöhe: 1.800 m – 2.000 m

Prozess: honey processed

Ab € 12,90 - € 51,60/1.000 GR

El Salvador Pacamara

 

Dieser geschmacklich sehr besondere und feine Kaffee kommt von der Finca El Salvador der Familie Ruffatti, die bereits in 4. Generation geführt wird. Die Plantage befindet sich auf der nördlichen Seite von Cerro El Aguila im Departamento Ahuachapán. Neben der eigentlichen Kaffeeanbaufläche besitzt die Finca auch 7 Hektar unberührten Wald. Diese auf „specialty coffee-Raritäten“ spezialisierte Plantage bietet ganzjährig 30 Menschen einen Arbeitsplatz. Momentan befindet sich eine Schule mit Kindergarten für die Kinder der Familien in Planung. In der Tasse begeistert dieser Kaffee mit Noten von roten Früchten und Nougatschokolade.

Ab € 12,90 - € 50,50/1.000 GR
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: mittelkräftig, sehr fruchtige Säure mit Aromen von Blaubeere, Kirsche und roter Weintraube

Duft: Rosine, Karamell, brauner Zucker, Erdbeerjoghurt, Schokolade

Varietät: Red Catuai

Anbauhöhe: 1.850 m

Prozess: semi-anaerob natural

Ab € 9,90 - € 39,60/1.000 GR

Honduras El Puente

 

Honduras El Puente Kaffee ist ein außergewöhnlicher Kaffee aus Honduras. Er wird von den Cup of Excellence Gewinnern Marysabel Caballero und Moises Herrera aufwendig semi-anerob natural aufbereitet und zeichnet sich durch einen fruchtigen Geschmack mit Noten von roten Früchten und einer spritzigen Fruchtsäure aus.

  • Herkunft:
    • Honduras ist der zweitgrößte Kaffeeproduzent in Mittelamerika.
    • Die Region Marcala in der Provinz La Paz ist bekannt für ihren hochwertigen Kaffee.
  • Anbau:
    • Der Kaffee wird von den beiden Cup of Excellence Gewinnern Marysabel Caballero und Moises Herrera auf ihrer Farm El Puente angebaut.
    • Die Farm liegt in der Region Marcala in der Provinz La Paz.
    • Der Kaffee wird auf kleinen Plantagen angebaut.
    • Die Bohnen werden handgepflückt und auf der Plantage in der Sonne getrocknet.
  • Aufbereitung:
    • Der Kaffee wird aufwendig semi-anerob natural aufbereitet.
    • Das heißt, die vollreifen Kirschen werden nach der Ernte zunächst für 72 Stunden in Grain pro bags gelagert.
    • Erst danach werden die Kirschen auf sogenannten coffee beds für weitere 20-25 Tage getrocknet.
  • Geschmack:
    • Honduras El Puente Kaffee ist ein außergewöhnlicher Kaffee mit einem fruchtigen Geschmack.
    • Er schmeckt nach roten Früchten, wie Erdbeere, Himbeere und Kirsche.
    • Er hat eine spritzige Fruchtsäure und einen vollmundigen Körper.

Honduras El Puente Kaffee ist ein perfekter Kaffee für Liebhaber von fruchtigen Kaffees.

Ab € 9,90 - € 39,60/1.000 GR
Image module
100% Arabica
Kaffee

Tasse: schokoladig, nussig, Marzipannoten

Duft: Milchschokolade, weiße Blüten, geröstete Mandeln, brauner Zucker, anhaltend

Varietät: Maragogype (Elefantenbohne)

Anbauhöhe: Ab 1.000 m und höher

Prozess: gewaschen

Ab € 12,90 - € 51,60/1.000 GR

Nicaragua Maragogype

 

Unsere Kaffeerarität Nicaragua Maragogype stammt aus der Region Matagalpa, auch bekannt als “die Perle des Nordens”, welche für ihren Kaffeeanbau sowie als Naturparadies berühmt ist. Maragogype ist eine Kreuzung der Arabica- und Liberica-Rohkaffeegattungen und wird aufgrund ihrer um 30 bis 40% größeren Größe auch als Elefantenbohne bezeichnet. Der Kaffee gedeiht auf vulkanischen Böden in Höhen von bis zu 1.500 m und ergibt eine harmonisch milde, leicht schokoladige Aromafülle mit einer floralen Note. Der Kaffee wird äußerst sorgfältig in bis zu 8 Durchgängen ausschließlich vollreif gepflückt und manuell handsortiert.

Ab € 12,90 - € 51,60/1.000 GR